Donnerstag, 11. Februar 2010

Engelwurz

Angelica gigegas - Rote Engelwurz -
purple angelica
Bild von Leo Michels
Andere Namen für Engelwurz sind Angelika, Heiliggeist- oder Brustwurz, Waldengelwurz

In der Symbolik bedeutet Engelwurz Reinigung, Überwindung aller körperlichen und seelischen (dämonischen) Schwächen,Tugend, Eingebung, in der Blumensprache: Ich bin verschwiegen.
Die Legende sagt, dass der Erzengel Raphael persönlich als göttlicher Bote Egelwurz einem Mönch zur Heilung brachte. Erwähnt wird Engelwurz auch in einem Kräuterbuch des Apothekers Tabaernaemontanus im Jahre 1588

In mittelalterlichen Klöstern wurde Engelwurz vor allem als Heilmittel gegen die Pest angebaut. Heute werden die Inhaltsstoffe vor allem bei Magen-Darm-Beschwerden und Völlegefühl sehr geschätzt. Dies gilt sowohl für die Naturheilkunde als auch für die sogenannte Schulmedizin.

Die Pflanze gehört zu den Doldengewächsen. Sie kann eine Höhe von  2,5 bis 3 Meter erreichen. Engelwurz wächst bevorzugt in Wäldern, auf feuchten Wiesen sowie an Uferböschungen. Die halbkugelförmigen Blüten sind grünlich-weiß. Sie spenden den Insekten in den Monaten Juli und August reichlich Nahrung.

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Zitate berühmter Persönlichkeiten