Samstag, 25. Oktober 2008

Die Margerite

Symbol für Orakel, Unentschlossenheit zur Liebe.
Bedeutung: schmucklose, natürliche Unschuld.

Man hat ihr auch Namen gegeben wie "gemeine Wucherblume", "große Gänseblume" oder "große Maßliebe". Diese Namen klingen nicht gerade wie ein Kompliment. Trotzdem bildet die Margerite zusammen mit anderen Feldblumen, wie zum Beispiel der Kornblume oder der Mohnblume einen wunderschönen Feldblumen-Strauß.

Und - wer kennt nicht das Spiel: Man nimmt eine Margeritenblüte, rupft ein Blatt nach dem anderen aus und zählt dabei: er liebt mich, er liebt mich nicht, .... Das letzte Blatt bringt dann die Entscheidung.

Neueste Züchtungen trugen dann edlere Namen, wie Maistern, Edelweiß-Margerite ... Heute ist sie auch als Strauch beliebt. Die Margerite bleibt das Abbild einer unverdorbenen, naturnahen, schmucklosen Schönheit.

Gedichte Margerite


Marguerite 
Du standst vor einem Blumenglas am Fenster
und legtest deine Hand
mit einer schönen
unendlich gütigen Bewegung
um eine Marguerite,
ihr von unten her
den Blätterkreis mit der
gekrümmten Hand
verengend
und sie mit einem Seufzer -
mir wenigstens erschien es so -
und voller Liebe anblickend,
dass ich empfand,
dass zwischen dir und jener Blume sich
Geheimnis stiller Zwiesprache
verberge. -
Und wie ich heute selbst
das gleiche Spiel,
mein selber lächelnd, treibe
und ,mit Schmerzen' ende, -
lächle ich nicht mehr -
und denke jenes Abends an dem Fenster
und jener traurig-gütigen Geberde.

Christian Morgenstern . 1871 - 1914

Keine Kommentare:

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Zitate berühmter Persönlichkeiten